Jean-Monnet-Str.1
54343 Föhren

Tel: 06502-99090
Fax: 06502-99092


Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Datenschutzerklärung

1. Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung soll die Nutzer dieser Website gemäß Bundesdatenschutzgesetz und Telemediengesetz über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den Websitebetreiber Transport Express J. Grünhäuser informieren.

2. Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

3. Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

4. Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

5. SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

6. E-Mail

An verschiedenen Stellen auf unserer Webseite können Sie per E-Mail direkt mit uns in Kontakt treten. Bei Aufruf des Kontakts startet der auf Ihrem Rechner installierte Mail-Client mit vorweg eingetragener Empfängeradresse. Selbstverständlich erfassen und speichern wir solche Informationen, die Sie uns über die E-Mail-Formulare senden oder uns in sonstiger Weise übermitteln. Daten werden auch erfasst und gespeichert, wenn Sie E-Mails an uns senden.

7. Umgang mit Kontaktdaten

Nehmen Sie mit dem Websitebetreiber durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten Verbindung auf, werden Ihre Angaben gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage zurückgegriffen werden kann. Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben.

8. Zugriffsdaten

Der Websitebetreiber bzw. Seitenprovider erhebt Daten über Zugriffe auf die Seite und speichert diese als „Server-Logfiles“ ab. Folgende Daten werden so protokolliert:

·         Besuchte Website

·         Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes

·         Menge der gesendeten Daten in Byte

·         Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten

·         Verwendeter Browser

·         Verwendetes Betriebssystem

·         Verwendete IP-Adresse

Die erhobenen Daten dienen lediglich statistischen Auswertungen und zur Verbesserung der Website. Der Websitebetreiber behält sich allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

9. Cookies

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Ihr Browser greift auf diese Dateien zu. Durch den Einsatz von Cookies erhöht sich die Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit dieser Website.

Gängige Browser bieten die Einstellungsoption, Cookies nicht zuzulassen. Hinweis: Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Sie entsprechende Einstellungen vornehmen.

10. Umgang mit personenbezogenen Daten

Der Websitebetreiber erhebt, nutzt und gibt Ihre personenbezogenen Daten nur dann weiter, wenn dies im gesetzlichen Rahmen erlaubt ist oder Sie in die Datenerhebung einwilligen.

Als personenbezogene Daten gelten sämtliche Informationen, welche dazu dienen, Ihre Person zu bestimmen und welche zu Ihnen zurückverfolgt werden können – also beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer.

11. Nutzung von Social-Media-Plugins

Diese Website verwendet Facebook Social Plugins, welches von der Facebook Inc. (1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA) betrieben wird. Erkennbar sind die Einbindungen an dem Facebook-Logo bzw. an den Begriffen „Like“, „Gefällt mir“, „Teilen“ in den Farben Facebooks (Blau und Weiß). Informationen zu allen Facebook-Plugins finden Sie im folgenden Link: https://developers.facebook.com/docs/plugins/

Das Plugin stellt eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Facebook-Servern her. Der Websitebetreiber hat keinerlei Einfluss auf die Natur und den Umfang der Daten, welche das Plugin an die Server der Facebook Inc. übermittelt. Informationen dazu finden Sie hier: https://www.facebook.com/help/186325668085084
Das Plugin informiert die Facebook Inc. darüber, dass Sie Nutzer diese Website besucht hat. Es besteht hierbei die Möglichkeit, dass Ihre IP-Adresse gespeichert wird. Sind Sie während des Besuchs auf dieser Website in Ihrem Facebook-Konto eingeloggt, werden die genannten Informationen mit diesem verknüpft.

Nutzen Sie die Funktionen des Plugins – etwa indem Sie einen Beitrag teilen oder „liken“ – werden die entsprechenden Informationen ebenfalls an die Facebook Inc. übermittelt.

Möchten Sie verhindern, dass die Facebook. Inc. diese Daten mit Ihrem Facebook-Konto verknüpft, loggen Sie sich bitte vor dem Besuch dieser Website bei Facebook aus.

Weiterhin nutzt diese Website die „+1“-Schaltfläche von Google Plus. Betrieben wird diese von der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA). Besuchen Sie eine Seite, welche die „+1“-Schaltfläche enthält, entsteht eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Google-Servern. Der Websitebetreiber hat daher keinerlei Einfluss auf die Natur und den Umfang der Daten, welche das Plugin an die Server der Google Inc. übermitteln. Klicken Sie auf den „+1“-Button, während Sie in Google + angemeldet sind, teilen Sie die Inhalte der Seite auf Ihrem öffentlichen Profil.

Personenbezogene Daten werden laut der Google Inc. erst dann erhoben, wenn Sie auf die Schaltfläche klicken. Auch bei eingeloggten Google-Nutzern wird unter anderem die IP-Adresse gespeichert. Möchten Sie verhindern, dass die Google Inc. diese Daten speichert und mit Ihrem Konto verknüpft, loggen Sie sich bitte vor dem Besuch dieser Website aus.

Informationen zur „+1“-Schaltfläche finden Sie hier: https://developers.google.com/+/web/buttons-policy.

Weiterhin nutzt diese Website Twitter-Schlatflächen. Betrieben werden diese von der Twitter Inc. (795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA). Besuchen Sie eine Seite, welche eine solche Schaltfläche enthält, entsteht eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Twitter-Servern. Der Websitebetreiber hat daher keinerlei Einfluss über die Natur und den Umfang der Daten, welche das Plugin an die Server Twitter Inc. übermittelt.

Gemäß der Twitter Inc. wird dabei allein Ihre IP-Adresse erhoben und gespeichert.
Informationen zu dem Umgang mit personenbezogenen Daten durch die Twitter Inc. finden Sie hier: https://twitter.com/privacy?lang=de

12. Rechte des Nutzers: Auskunft, Berichtigung und Löschung

Sie als Nutzer erhalten auf Antrag Ihrerseits kostenlose Auskunft darüber, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden. Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z. B. Vorratsdatenspeicherung) kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Sperrung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten.

13. Widerspruch gegen Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

 


Versender-, Sendungs- und Empfängerdaten

1. Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten und rechtliche Grundlagen

Wir verarbeiten personenbezogene Daten:

 a) zur Erfüllung vertraglicher Pflichten nach Art. 6 Abs. 1 b) EU DS-GVO

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt zur Durchführung des Pakettransports und der damit verbundenen Tätigkeiten (Abrechnung, ggf. Schadensabwicklung) im Rahmen der Vertragserfüllung mit unseren Kunden (Versender/Auftraggeber). Zu diesem Zweck verarbeiten wir Versenderdaten wie Anschrift, Kontaktdaten, Bankverbindungsdaten und andere Daten entsprechend den vom Versender beauftragten Services. Für die Erbringung der Dienstleistung verarbeiten wir darüber hinaus Empfängerdaten. Dazu zählen Name, Anschrift, Postleitzahl, Stadt, Land.

Für bestimmte Versand-Services sind zusätzliche personenbezogene Daten zur Erfüllung des Vertrags erforderlich:

  • bei Nachnahme Sendungen - Kontodaten des Auftraggebers
  • bei Sendungen mit Identprüfung - Personalausweisnummer des Empfängers 
  • bei Abholaufträge - Name & Anschrift der Abholadresse
  • bei Bereichszustellungen bei Firmen - Name, Ansprechpartner & Abteilung des Empfängers 
  • für die Sendungsverfolgung/Versandbenachrichtigung/Auftragsliste/Zustellnachweis - Email Adresse des Versenders

Bei Versand von Paketen in andere Länder (Export) werden die erforderlichen Versender- und Empfängerdaten an ein Partnerunternehmen im Zielland übertragen.

b) aufgrund Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 a) EU DS-GVO

Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke (z.B. Empfang von Newslettern) gegeben haben, erfolgt die rechtmäßige Verarbeitung auf Basis Ihrer Einwilligung.

Eine erteilte Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Dies gilt auch für Einwilligungen, die vor Inkrafttreten der EU DS-GVO, also vor dem 25. Mai 2018, uns gegenüber erteilt worden sind. Der Widerruf einer Einwilligung wirkt erst für die Zukunft und berührt nicht die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf verarbeiteten Daten.

c) im Rahmen der Interessenabwägung nach Art. 6 Abs. 1 f) EU DS-GVO

Soweit erforderlich verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten über die Erfüllung des Vertrages hinaus zur Wahrung berechtigter Interessen von Transport Express J. Grünhäuser oder Dritten. Dazu zählen die Verarbeitung zum Zweck der Bonitätsprüfung, des Qualitätsmanagements, des Marketings, des Beschwerde- und Forderungsmanagements sowie für Controlling-Zwecke.

d) aufgrund gesetzlicher Verpflichtungen nach Art. 6 Abs. 1 c) EU DS-GVO

Wir unterliegen als Unternehmen diversen gesetzlichen Anforderungen wie z.B. der Erfüllung steuerrechtlicher Kontroll- und Meldepflichten, zollrechtlicher Auflagen bei Exporten in Nicht-EU-Länder sowie von Prüfpflichten nach dem Außenwirtschaftsgesetz.

Transport Express J. Grünhäuser verarbeitet personenbezogene Versender-, Sendungs- und Empfänger-Daten ausschließlich für die oben angeführten Zwecke. Eine weitergehende Nutzung dieser Daten findet nicht statt.

2. Verantwortung

Die Einhaltung geltender gesetzlicher Datenschutzbestimmungen bzgl. der Versender-, Sendungs- und Empfängerdaten ist eine originäre Pflicht der Transport Express J. Grünhäuser. Die Übermittlung solcher Daten an Transport Express J. Grünhäuser durch den Kunden zum Zwecke der Vertragserfüllung stellt keine Auftragsdatenverarbeitung dar.

Für zusätzliche Services wie z.B. die Sendungsverfolgung/Versandbenachrichtigung/Auftragsliste/Zustellnachweis ist die E-Mail-Adresse oder die Telefonnummer des Empfängers erforderlich, um diesen über den Status der Zustellung zu informieren. Transport Express J. Grünhäuser erhält diese Daten vom Kunden (Auftraggeber), der diese Services beauftragt. Der Kunde ist für die ordnungsgemäße Erhebung dieser Daten zuständig und insbesondere für die Einwilligung des Empfängers in die Übertragung seiner Telefonnummer und/oder E-Mail-Adresse an Transport Express J. Grünhäuser.

Wenn Sie als Empfänger Fragen zu diesem Verfahren haben, wenden Sie sich an Ihren Vertragspartner (den Versender). 

3. Datenübermittlung und -empfänger

Innerhalb Transport Express J. Grünhäuser erhalten diejenigen Stellen Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erfüllung der vertraglichen und gesetzlichen Pflichten brauchen. Auch von Transport Express J. Grünhäuser eingesetzte Dienstleister und Erfüllungsgehilfen können zu diesen Zwecken Daten erhalten, vorausgesetzt, dass diese die anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen einhalten. Zu den Parteien, die Ihre personenbezogenen Daten erhalten können, gehören:

  • Partnerfirmen & Systempartner innerhalb oder außerhalb der EU zum Zweck der Paketbeförderung im jeweiligen Land.
  • Andere Personen oder Organisationen (z.B. Behörden) aufgrund einer gesetzlichen Grundlage.
  • Strafverfolgungsbehörden zum Zwecke der rechtmäßigen Strafverfolgung.

4. Speicherung und Löschung

Transport Express J. Grünhäuser speichert personenbezogene Daten so lange, wie es für den jeweiligen Zweck erforderlich ist. Wir legen die Dauer der Speicherung der Daten gemäß den folgenden Anforderungen fest:

  • Betriebliche Anforderungen: die für die Abwicklung der betrieblichen Prozesse erforderliche Speicherdauer
  • Gesetzliche Anforderungen:
    • Handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen, die sich ergeben z.B. aus dem Handelsgesetzbuch (HGB), Abgabenordnung (AO). Die dort vorgegeben Fristen betragen i.d.R. sechs bis zehn Jahre.
    • Die Verjährungsfristen nach §§ 195 ff. des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) können bis zu 30 Jahre betragen, wobei die regelmäßige Verjährungsfrist drei Jahre beträgt.

 

Rechte der Betroffenen, Widerruf der Einwilligung, Ausübung der Rechte, Beschwerden bei der Datenschutzbehörde

 1. Rechte der Betroffenen

Sie haben als Betroffener das Recht,

  • Auskunft darüber zu erhalten, ob Ihre personenbezogene Daten verarbeitet werden, und das Recht auf Auskunft über diese Daten (Auskunftsrecht der betroffenen Person gemäß Art. 15 der EU DS-GVO)
  • die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen (Recht auf Berichtigung gemäß Art. 16 der EU DS-GVO)
  • die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen (Recht auf Löschung gemäß Art. 17 der EU DS-GVO)
  • die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen (Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 der EU DS-GVO)
  • die personenbezogenen Daten zu erhalten, die Sie uns bereitgestellt haben (Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 der EU DS-GVO)
  • aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen, es sei denn, die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich (Widerspruchsrecht gemäß Art. 21 der EU DS-GVO)

sofern die rechtlichen Voraussetzungen erfüllt sind.

2. Widerruf der Einwilligung

Eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie jederzeit uns gegenüber widerrufen. Dies gilt auch für Einwilligungen, die vor Inkrafttreten der EU DS-GVO, also vor dem 25. Mai 2018, uns gegenüber erteilt worden sind. Der Widerruf einer Einwilligung wirkt erst für die Zukunft und berührt nicht die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf verarbeiteten Daten.

3. Ausübung Ihrer Rechte

Wenn Sie Ihre Rechte als betroffene Person ausüben oder eine ausdrückliche Einwilligung widerrufen möchten, dann senden Sie eine Nachricht an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und erklären Sie, welches Recht Sie ausüben wollen, damit Transport Express J. Grünhäuser die für die Ausübung Ihrer Rechte erforderlichen weiteren Schritte ergreifen kann.

Bitte beachten Sie aber, dass wir einen Identitätsnachweis verlangen können, um Ihre personenbezogenen Daten vor unbefugtem Zugriff oder vor unbefugten Änderungen zu schützen.

4. Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen datenschutzrechtliche Vorschriften verstößt, teilen Sie uns bitte Ihre Bedenken mit. Es steht Ihnen in solchen Fällen aber auch ein Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde zu.

Zuständige Aufsichtsbehörde finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

 

Aktualisierung dieser Datenschutzinformationen

Transport Express J. Grünhäuser ist berechtigt, diese Informationen durch Veröffentlichung der geänderten Informationen auf dieser Website zu aktualisieren.

Diese Informationen wurden zuletzt am 25. Mai 2018 aktualisiert.